© 2016 by Nicole Lüdi

Datenschutzerklärung

Pioner

22.03.2018

 

Das „Drama“ hat ein Ende

 

Ihr Lieben
Ich wurde vor einiger Zeit ausgewählt, um für Tidöblomma ihre neue Eigenproduktion in Zusammenarbeit mit Rebekah Ginda Design zu vernähen.
Oh, wie habe ich mich gefreut, folge ich diesen zwei Labels doch schon ein Weilchen!

 

Ein Designbeispiel für mich sollte es werden. Ich habe brav sofort den Schnitt, welchen ich mir dafür ausgesucht hatte, getestet und alles vorbereitet. Denn wir in der Schweiz sind ja nie so sicher, wann unsere Pakete eintreffen und ich wusste, es könnte eng werden.
Aber mit diesem Drama habe ich nicht gerechnet: zuerst blieb der Stoff einige Tage am Zoll hängen. Anschliessend verfolgte ich ihn brav via Tracking zurück nach Aschaffenburg und etwas später war er dann plötzlich irgendwo in Frankreich gelistet. Anschliessend hiess es während einer Woche, dass er in Zustellung sei und zum Abschluss des Trackings konnte ich lesen, er sei schon vor einer Woche zugestellt worden. Erhalten habe ihn aber nicht!


Naja, letzte Woche tauchte er dann ziemlich unerwartet doch noch auf. Und ich habe mich natürlich gleich dahinter gesetzt und am Wochenende bei erneutem Kälteeinbruch meine Fotos gemacht. „Leider“ war der Stoff ultraschnell ausverkauft und auch die Vor- bzw Nachbestellung ist schon vorbei.

 

***

Stoff: Pioner von Tidöblomma
Schnitt: Kuschelkleid von AnniNanni


Und weil das anscheinend so muss:
Werbung *** Die Stoffe sowie der Schnitt wurden mir zur Verfügung gestellt***

 

 

 

Please reload