© 2016 by Nicole Lüdi

Datenschutzerklärung

mein Nuka

28.11.2017

 

Ihr Lieben – ich muss euch was zeigen

 

Tadaaa, hier kommt mein bisher aufwändigstes Projekt: #MeinNuka von Meine Herzenswelt. Mein Nuka ist der kleine Bruder von Nanuk und kann als gefütterte Jacke oder Weste genäht werden, ideal für kältere Wintertage. Und ich muss sagen, ich trage sie seehr gerne und bin stolz, dass ich das geschafft habe. Denn die Weste hat mich einige Nerven und auch ein komplettes, intensives Nähwochenende gekostet; es ist definitiv kein Anfängerprojekt.

 

Der Aussenstoff ist regenabweisend, ich habe die Jacke mit Babycord gefüttert und dazwischen je eine Lage Thermolam und Volumenvlies eingenäht. Also richtig schön dick und warm. Uuuund: alles selber abgesteppt! Hui, das hat gedauert. Aber ich mag die schrägen Linien total, weils halt anders ist, als bei gekauften Jacken.

Zudem habe ich Taschen eingenäht und Kapuze, Kragen und einen Aufhänger (meine Kapuze ist allerdings eine ältere Version) angebracht. Meine Maschinen kamen aber arg ins Schwitzen, teilweise habe ich bis zu 12 Lagen Stoff zusammengenäht...

 

Mein Papi verbrauchte das Wochenende ebenfalls in der Casa Moscia im Tessin. So stellte ich ihn gleich nach Fertigstellung der Weste als Fotografen an. Denn wo hat man denn sonst im November so eine tolle Kulisse??

 

In dem Sinne: habt es warm

und schlaft gut

 

 

 

 

Please reload